Kurzgeschichten

Geschichten, Gedichte und Rätsel aus dem Spessart

Leselaub – Der Schreibtisch im Spessart – Herausg. Sabine Fiedler-Conradi

Fünfzehn AutorInnen schreiben hier über ihre Heimat, den Spessart. Kleine Geschichten und Gedichte, mal besinnlich, mal lustig, mal mit historischem Anklang. Ein feines kleines Lesebuch, das mir sehr viel Freude und Lust auf den Spessart gemacht hat.

Entdeckungen im Spessart – Dreißig Rätsel, nicht nur für Einheimische – Herausg. Sabine Fiedler-Conradi und Horst Noll

Interessante Ort, Personen und Landschaftmerkmale werden in dreißig Texten umschrieben, so dass der Leser, die Leserin raten kann, um was oder wen es sich handelt. Die Auflösungen findet sich im zweiten Teil des Buches, wo sie im Umkehrdruck erscheinen. Die Texte sind mit wunderschönen Bildern versehen. Die Motive kann man als Postkarten erwerben.

Eine sehr feine Idee, eine interessante Landschaft vorzustellen, über die ich bis dato viel zu wenig wusste und die ich nun gerne einmal erkunden würde.

Wem dreißig nicht genug sind, es gibt einen 2. Teil mit 28 weiteren Rätseln.

Karin Braun, Jahrgang 1957, geboren in Pinneberg. Floh die Kleinstadt schnell. Es folgten kurze Auflüge in verschiedene Berufe, um schließlich beim Schreiben zu landen. Karin Braun lebt in Kiel und arbeitet als Autorin, Literaturbloggerin, Herausgeberin – kurz: sie macht was mit Büchern.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.